-

ANGEBOT

Dachverkleidung


Die Art der Dachverkleidung wird je nach den Bedingungen des konkreten Objekts und den Anforderungen des Kunden ausgewählt.
Für jede Lösung gewährleisten wir das, was für jedes Dach wichtig ist: Dichte, Beständigkeit, thermische Abdämmung, Beständigkeit gegen Witterungsfaktoren.

Vorgeschlagene Lösungen für Dachverkleidungen

  • Schichtendachpaneele mit Innenfutter, z. B. Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor.
  • Die Anwendung eines speziellen ?Verschlusses? gewährleistet einen hohen Isolationsgrad und dichte Verbindunge.
  • Die minimale Dachneigung beträgt im Falle einer einteiligen Dachabdeckung 10 % und im Falle von Paneelen, die entlang der Dachfläche verbunden werden, sind es 7 %.
  • Es besteht die Möglichkeit der Anwendung durchsichtiger und halbdurchsichtiger Paneele mit derselben Form wie ein Dachpaneel.
  • Verbindungen renommierter Hersteller
  • Blechbearbeitung
  • Entwässerungssysteme aus PVC oder aus Gravitationsstahl (fakultativ mit Unterdruck)
  • Schichtendachpaneele mit Innenfutter, z. B. Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor.
  • Die Anwendung eines speziellen ?Verschlusses? gewährleistet einen hohen Isolationsgrad und dichte Verbindungen.
  • Die minimale Dachneigung beträgt im Falle einer einteiligen Dachabdeckung 10 % und im Fall von Paneelen, die entlang der Dachfläche verbunden werden, sind es 7 %.
  • Es besteht die Möglichkeit der Anwendung durchsichtiger und halbdurchsichtiger Paneele mit derselben Form wie ein Dachpaneel.
  • Wand ? stählerne Systemkassetten.
  • Das Dämmmaterial besteht aus Mineralwolle.
  • Die Paneele aus Trapezblech werden vertikal befestigt.
  • Verbindungen renommierter Hersteller
  • Blechbearbeitung
  • Entwässerungssysteme aus PVC oder aus Gravitationsstahl (fakultativ mit Unterdruck)

  • Trapeztrageblech
  • Thermoisolationsschicht: Mineralwolle oder Polyurethan-Schaum oder Styropor
  • Oberflächenschicht: Membrane oder Pappe (2 Schichten Pappe)
  • Wandpaneele mit einem Kern aus Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor
  • Verbindungen renommierter Hersteller
  • Blechbearbeitung
  • Entwässerungssysteme aus PVC oder aus Gravitationsstahl (fakultativ mit Unterdruck)
  • Trapeztrageblech
  • Thermoisolationsschicht: Mineralwolle oder Polyurethan-Schaum oder Styropor
  • Oberflächenschicht: Membrane oder Pappe (2 Schichten Pappe)
  • Wand ? stählerne Systemkassetten
  • Die Anwendung der Systemkassetten ermöglicht einen elastischen Entwurf je nach den erforderlichen Wärme- und Konstruktionsparametern.
  • Das Dämmmaterial besteht aus Mineralwolle
  • Die Paneele aus Trapezblech werden vertikal befestigt.
  • Verbindungen renommierter Hersteller
  • Blechbearbeitung

  • Trapeztrageblech
  • Thermoisolationsschicht: Mineralwolle oder Polyurethan-Schaum oder Styropor
  • Oberflächenschicht: Membrane oder Pappe (2 Schichten Pappe)
  • Wandpaneele mit einem Kern aus Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor
  • Verbindungen renommierter Hersteller
  • Blechbearbeitung
  • Entwässerungssysteme aus PVC oder aus Gravitationsstahl (fakultativ mit Unterdruck)
  • Trapeztrageblech
  • Thermoisolationsschicht: Mineralwolle oder Polyurethan-Schaum oder Styropor
  • Oberflächenschicht: Membrane oder Pappe (2 Schichten Pappe)
  • Wandpaneele mit einem Kern aus Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor
  • Lichtbogen in Form eines durchlaufenden, am Trapezblech befestigten Oberlichts.
  • Das ganze feuchtigkeits- und wasserfest isoliert mit Membrane- oder Pappe-Streifen, gemäß der gewählten Dachverkleidung.
  • Schichtendachpaneele mit Innenfutter, z. B. Polyurethan-Schaum, Mineralwolle oder Styropor.
  • Die Anwendung eines speziellen ?Verschlusses? gewährleistet einen hohen Isolationsgrad und dichte Verbindungen
  • Die minimale Dachneigung beträgt im Falle einer einteiligen Dachabdeckung 10 % und im Fall von Paneelen, die entlang der Dachfläche verbunden werden, sind es 7 %.
  • Es besteht die Möglichkeit der Anwendung durchsichtiger und halbdurchsichtiger Paneele mit derselben Form wie ein Dachpaneel.
  • Lichtbogen in Form eines durchlaufenden am Trapezblech befestigten Oberlichts.
  • Das ganze feuchtigkeits- und wasserfest isoliert mit Membrane- oder Pappe-Streifen, gemäß der gewählten Dachverkleidung.
-
Engine by Eclipse Design